SANDRA BREIT

Sandra Breit

Inhaberin
Hip Hop Abc, Hip Hop Breakdance, Hip Hop Videoclip

Mehr erfahren

>Diplom für Contemporary Dance und Tanztheater

>Diplom für Tanz- und Bewegungspädagogik (Schwerpunkt: Modern und Jazz)

Seit 1999 unterrichtet sie in den verschiedensten Tanzstilen (Ballett, Jazz, Contemporary, Hip Hop, Musical) Kinder, Jugendliche und Erwachsene u.a. für die VHS Donaustadt, Floridsdorf und Meidling sowie für die Sportunion 9 und die Vereinigten Ballettschulen (wo sie auch die Ausbildungsklassen betreute). Natürlich kam da nach einiger Zeit der Wunsch auf "selber das Ruder in die Hand zu nehmen" und so eröffnete sie 2008 das SPOTLIGHT-dancecenter! 

Neben dem Studium in Wien und Linz erhielt sie ihre Ausbildung (in Jazz-, Musical-, Modern Dance, Hip Hop, Ballett sowie Pädagogik, Gesang, Musiktheorie und Anatomie) am "Laban Center" in London, Slowenien und in New York, wo sie unter anderem mit der "Zvi Gotheiner Company" und am "Broadway Dance Center" mit David Howard trainierte.

Weiterbildungsseminare folgten u.a. in: Hip Hop, Breakdance & Popping - Locking (Niels "Storm" Robitzky, Jermaine Browne, Bruce Ykanji), Partnering & Contact Improvisation (Andrew de L. Harwood, Kathleen Hermesdorf, Stephanie Maher), Pilates (Sportunion Akademie), Contemporary (Lisa Race, David Zambrano, Louise Lecavalier).

Mit "dance/theater project austria" hatte sie mehrere Auftritte im In- und Ausland, danach war sie längere Zeit mit der "Johann Strauss Operette Wien" in Deutschland und Schweiz auf Tournee und wirkte bei einigen Musicalaufführungen in Wien und Umgebung mit u.a. in "Jesus Christ Superstar".

Sabine Svec

Sabine Svec

Bauchtanz, American Tap

Mehr erfahren

Nach jahrelanger Ballett- und Musikausbildung beschäftigte sich Sabine zunächst "nur" mit Stepptanz und Flamenco, bis sie schließlich, bei ihrem ersten Kontakt mit dem orientalischen Tanz, ihre Leidenschaft für diesen eleganten Tanzstil entdeckt hat.

Seither nahm und nimmt sie Unterricht in vielen Fächern, die den orientalischen Tanz ausmachen. Dazu gehört natürlich in erster Linie der klassische orientalische Tanz und die unzähligen ägyptischen Folkloretänze, aber auch Rhythmik-, und Musikkunde. Je mehr Aspekte sie kennenlernte, umso größer wurde ihre Liebe für diese anspruchsvolle Tanzart.

Seit 2000 tritt sie bei orientalischen Tanzshows auf und seit 2006 unterrichtet sie mit großer Freude alle jene, die sich, ebenso wie sie, für diesen anmutigen Tanzstil begeistern.

Kremlicka Portrait

Viktoria Kremlicka

Ballett Abc, Ballett, Musical Dance, Hip Hop (Videoclip)

Mehr erfahren

> Diplom für zeitgenössische Tanzpädagogik

Viktoria begann bereits in frühen Jahren mit Ballett und Eiskunstlauf und fügte schnell weitere Tanzarten wie Hip Hop, Jazz- und Modern Dance zu ihrem Repertoire hinzu.

2016 beendete sie ihre Tanz- & Tanzpädagogikausbildung an einer der renommiertesten Schulen Europas, der IWANSON International School of Contemporary Dance (München), mit Erfolg und unternahm zahlreiche Weiterbildungen u.a. beim Impulstanz Festival Wien (A) und bei ihren Auslandsaufenthalten in New York (USA) und London (GB).

Seit 2011 gibt sie ihre Leidenschaft für´s Tanzen an TänzerInnen jeden Alters weiter und steckt auch bei uns jede/n mit ihrer fröhlichen und mitreißenden Art an.

KATRIN PRANKL

KATRIN PRANKL

Ballett Abc, Ballett, Kreativer Kindertanz, Yoga, Kinderyoga

Mehr erfahren

Tanzen war schon immer Katrin´s große Leidenschaft und so blickt sie mittlerweile auf eine mehr als 13-jährige Tanzerfahrung zurück. Ausgebildet wurde sie von Ballettmeisterin Ileana Pavel (nach Waganowa) insbesondere in Ballett, sowie Spitzentanz und im Jazzdance, u.a. bei Renata Gemel. Zusätzliches Training und Weiterbildung erhielt sie neben diesen Tanzarten auch in Bauchtanz und Hip Hop.

Seit 2012 unterrichtet sie mit viel Freude Ballett und Jazzdance u.a. bei den Vereinigten Ballettschulen und der Volkshochschule Wien. Da ihr besonders das Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen Spaß macht, absolvierte sie außerdem eine pädagogische Ausbildung in Kinderbetreuung.

Nachdem sie 2019 erfolgreich ihre Yogalehrerausbildung abschloss, bietet sie ab Herbst auch Yoga für Kinder & Erwachsene an und wird auch in diesen Klassen gerne ihr Wissen und ihre Leidenschaft für Bewegung weitergeben.

JANA CSEH

Jana Cseh

Ballett, Ballett/Spitze Dance Program

Mehr erfahren

Ausbildung in der  National Dance Conservatory Prague, Theatre du Capitole – Ballett und Ballett Actuell – Modern Dance .

Neben Engagements in der Tschechischen Republik u.a. am Landestheater“ Jihoceske Divadlo“ sowie der Nationalen Oper in Prag hatte sie Auftritte im tschechischen Fernsehen – Tanzprogramme.

Sie tanzte u.a. im Nussknacker, Dornröschen, Hoffmans Erzählungen, Walpurgas Nacht- Faust, Aida, Turandot und vielen mehr. Absolvierte Tourneen führten sie u.a. nach Südkorea, Japan und Norwegen.

Seit mehr als 12 Jahren unterrichtet Sie klassisches Ballett in der Broadway Dance Academy und Ballett Schule Favoriten. Seit der Übernahme 2016 ist sie fixer Bestandteil des SPOTLIGHT-dancecenter Teams.

Außerdem ist sie Gyrotonic Trainer Level 1 & 2 und hat die Ausbildung „Application of Gyrotonic for dancers“ gemacht.

SARAH DVORAK

Sarah Dvorak

Streetdance

Mehr erfahren

Schon früh entdeckte Sarah die Liebe zum Theater mit all seinen verschiedenen Facetten: singen, tanzen, schauspielen. So begann sie ihre vielseitige Ausbildung in verschiedenen Tanzstilen u.a. Jazz / Musical, Hip Hop, Streetdance, Breakdance, Modern Dance, Ballett bei zahlreichen bekannten Lehrern im In- und Ausland und absolvierte zusätzlich noch erfolgreich ihre Schauspielausbildung in Wien.

Seit 2013 ist sie fixer Bestandteil des SPOTLIGHT-dancecenter Lehrer Teams und hat seit dem viele junge TänzerInnen dazu inspiriert, ihre tänzerischen Träume in die Tat umzusetzen.

SOPHIE HILBERT

Sophie Hilbert

Streetdance

Mehr erfahren

Die gebürtige Wienerin begann bereits mit 4 Jahren mit Ballettunterricht. Schon früh sammelte sie Auftritts- und Bühnenerfahrung bei zahlreichen Auftritten im Rahmen von Schultheateraufführungen und als sie bei einigen Folgen der ORF Serien "Alles Okidoki" und "Trickfabrik" mitwirkte.
Außerdem nahm an Zirkus- und Theater Workshops teil, wo sie zusätzliche akrobatische Fähigkeiten erwerben konnte.

Sie nahm und nimmt Unterricht in verschiedensten Tanzstilen z.B. Hip Hop, Streetdance, Reaggea / Dancehall, Jazz / Musical,... bei namhaften Lehrern im In- und Ausland und wirkte bei verschiedenen Amateur-Musicalproduktionen mit.

Ihre Liebe zum Tanzen brachte sie auf die Idee zu Unterrichten und so auch andere dazu zu inspirieren, sich tänzerisch weiter zu entwickeln. Seit 2013 begeistert sie Gleichgesinnte im SPOTLIGHT-dancecenter regelmäßig mit ihren abwechslungsreichen und mitreißenden Choreographien.

Dominika_Portrait

Dominika Mráziková

Dancehall, Caribbean Aerobic

Mehr erfahren

Eine tänzerische Basis erhielt Dominika bereits im frühen Kindesalter, in ihrer Heimatstadt in der Slowakei, durch den Unterricht in Ballett, Gymnastik und Akrobatik. Außerdem konnte sie bereits damals erste Auftrittserfahrungen sammeln.

Später wechselte sie dann zu Hip Hop und Streetdance, wo sie verschiedene Styles wie z.B. B-boying, House, Locking, Vogue, Wacking und auch Dancehall kennen lernte. Bei einem Choreografie-Wettbewerb erreichte ihre Gruppe den zweiten Platz.

Seit sie in Österreich lebt, trainierte und trainiert sie u.a. bei Global Bob, Andre Cosmic (Elite Team), Latonya Style, Kimiko (Versatile Ones), Shelly Belly,  Crew Nuh badda we,... Außerdem wurde sie von DJ Masaka als Tänzerin für die Vienna Golden Night Party engagiert, woraufhin Auftritte im Ausland folgten und sie hat in dem Music Video des österreichischen Sängers Ban Dulu („Bad Rumba“) als eine der Hauptdarsteller mitgewirkt. 

Da es Dominika ein großen Anliegen ist, die unterschiedlichen Tanzstile möglichst authentisch, also (wenn möglich) von den “Gründern der Styles” selbst zu erlernen, war und ist sie viel auf Reisen. Ihre Tanz Aufenthalte führten sie u.a. nach Brünn, wo sie bei der “Dance Life Expo” Dancehall Training bei Queensy (FR) hatte. Nach New York (USA), wo sie sogar Mitglied der Tanzgruppe “Fiyah Fit Gyals New York” von Jessica Phoenix wurde. Das intensive Training war überwiegend von Dancehall Steps, von Oldschool bis Newschool, geprägt und sie hatte mit der Crew regelmäßige Auftritte im Rahmen der Veranstaltung “Fyiah Fit Bashemente”. Bei ihren Aufenthalten in Jamaika konnte sie neue Tanzerfahrungen u.a. bei Barbiek (die den bekannten “kushi wine” kreiert hat), Gryzlybear (ein Dancehall Tänzer, der zu seinen spezifischen Tanzschritten Gesichtsausdrücke hinzugefügt und dadurch einen preziöseren Gefühlsausdruck erzielt hat), Black Roses Boysrosie (Oldschool Dancehall) und Xclusive Dancers (Newschool Dancehall) sammeln.

 

EDINA KUHINJA

Edina Kuhinja

K-Pop, Hip Hop Popping Dancehall

Mehr erfahren

Erste Tanzerfahrungen sammelte die gebürtige Wienerin bereits in der Volksschule. Dort zeigte sich schnell, dass sie eine natürliche Begabung für Hip Hop Stile wie Popping, Tutting und DimeStop besitzt. Anstatt nur Steps und Moves nach zu tanzen, entwickelte sie zusätzlich dazu ihren eigenen Stil, welcher sich in jeder ihrer vielen, eigenen Choreographien zeigt. Sie nahm an mehreren Tanz-Wettbewerben teil z.B. BeastModeBattle und choreographierte und unterrichtet u.a. für das Jugend Zentrum Volkertplatz.

Ihr Tanzstil ist sehr von New School Hip Hop geprägt und vereint u.a. Elemente aus Popping, Tutting und Waving. Sie lässt sich gerne von amerikanischen Hip Hop Klängen inspirieren, findet aber auch großen Gefallen an K-Pop (koreanischer Hip Hop).

Stella Saitoli

Stella Saitoli

Hip Hop Abc, Cheerdance

Mehr erfahren

Bereits mit fünf Jahren stand Stella auf einer Bühne und machte schon damals ihr Hobby zu ihrer Leidenschaft.

Sie sammelte viele Erfahrungen in den verschiedensten Tanzrichtungen, wie HipHop, Jazz, Urban aber auch Cheerdance. Jedoch zog es sie immer wieder zurück auf eine Bühne, um in Musicals mitzuwirken.

2007-2018 war Stella ein Mitglied des Vereins Rabauki und stand bei dessen Musicalaufführungen im Theater Akzent auf der Bühne.

Von 2007-2016 nahm sie an zahlreichen Sommer - Musicalkursen teil.

In den Jahren 2011-2012 wirkte Stella bei einigen Produktionen von KidsTV GmbH mit. Unter Anderem hatte sie einige Auftritte als Tänzerin bei den Sendungen Franz Ferdinand und Freddy und die wilden Käfer.

2017 tanzte Stella als Teil der Milleniumdancers bei der Cheerdance Europameisterschaft und gewann als Teil des Teams den 5. Platz.

KHATIA KRAMARCZYK

Kreativer Kindertanz, Ballett Abc

Mehr erfahren